LINIE III STRALSUND-PERLEBERG-WRIEZEN

 

STAVENOW


LINIE III PERLEBERG-STRALSUND

 

1623 + vor 1709 Fam Peter VIII Stavenow Grundbesitzer (Perleberg) (Fürstenberg) (Stralsund)

Den 1619 oder 1623 geborenen Sohn zu Christoffer Stavenow I in Perleberg, Peter VIII oder Peter VIIII der erst nach Fürstenberg ging 1638, dann weiter nach Stralsund. Wohl nicht den Sohn Merten Stavenows (Linie I), als das Ehepaar keine Söhnbe tauffen lassen haben, nur eine Tochter in Havelberg. 

 

1660 Peter Stavenow (Stralsund) 8. Bürgerrechtserwerb. Nachname: Stavenow Vorname: Peter Beruf: SchusterLaufzeit/Datierung/Jahr: 1660. (Geb. um 1635)

1692-1705 Grundbesitzer Peter Steffenow (Stralsund) 163- 174 Steffenow Petter Wwe.[1]Grundbesitzer in Stralsund.

Witwe des Schusters Peter Stavenow  gest. am 28. April 1709 (Stralsund)

 

Kinder 1 1661 Catharina Stavenau, getauft 20. August 1661. Vater: Peter Stavenau Taufpaten: Hans Stevelin, Peter Hagens Frau, Hans Stoßen Frau

 

Kinder 2 1666 Johann II Stavenow, getauft 28. Januar 1666. Vater: Peter Stavenow, Schuster. Paten: Hans Scheele, Jochim Pahnke; Frau des Jochim Schmietendorff

 

Kinder 3 1674 Engel Stavenow, getauft 14. Januar 1674, Vater: Peter Stavenow, Schuster. Paten: Hans Stooß; Frau des Peter Brodhagen (Kaufmann), Frau des Thomas Lefelt, Kaufmann.

Engel Stavenow Ehe 1 mit Andreas Himmel am 7. März 1707.

Engel Stavenow Ehe 2, verwitwete Himmel Ehe mit andreas Zink am 8. Februar 1712

 

Kinder 4 1668 Margareta Stavenow, getauft 13. Mai 1668, Vater Peter Stavenow, Schuster Paten: Ernst Warnke, Frau des Friedrich Schack, Frau des Samuel Vindex.

 

Kinder 5 1670 Marie Stavenow, getauft  2. September 1670, Vater Peter Stavenow, Schuster Paten: Michel Brodhagen; Frau des Jochim Pahnke; Frau des Hans Stoß.

 

Kinder 6 1675 Peter XI Stavenow, getauft 3. März 1675, Vater Peter Stavenow, Schuster, Paten: Peter Warnke, Peter Fischer, Frau des Harm Hermann Warnke.


 

 

1617-1663 Fam Jochim III Stavenow (Perleberg) (Fürstenberg) (Stralsund)

Könnte den 1617 geborenen Sohn zu Christoffer Stavenow I in Perleberg sein. Es gibt wohl einen verwandtschaft zwichen den Familien in Lübeck und Stralsund.


Kinder 1 1663 Friedrich V Stavenow, getauft 25. Oktober 1663. Vater: Jochim Stavenow, Schuster Paten: Kaufmann Friedrich Schick, Bernd Neuber, Frau des Schusters Christian Block

 

1694 Jochim II? Stavenow (Stralsund)

Könnte Sohn zu 

1694 Jochim Stavenow  verh. Lohbäck (Stralsund) 31.10 1694 Jochim Stavenow  (B.u. Schuster) – Maria Lohbäck V:Pens. Henning/Arendsee. (Arendsee Altmark Salzwedel)

17.10 1709    Stave. Joch. (Leinweber) – Ramel, Mrenz (V:Küster)

 

1663-1752 Fam Friedrich V Stavenow, Grundbesitzer (Stralsund)

Friedrich Stavenow, geb am 25 okt 1663. Sohn zu Jochim Stavenow, Schuster in Stralsund. Friedrich Stavenow  gest. am 7. November 1752 Schuster.

1689 Friedrich Stavenow (Stralsund) 9. Bürgerrechtserwerb. Nachname: Stavenow Vorname: Friedrich Beruf: SchusterGrad: 2 Laufzeit/Datierung/Jahr: 1689

1692-1705 Grundbesitzer Friedrich Stavenow verh Dankwertz (Stralsund und Rostock) 220- 498 Stavenow Friedrich St. Nicolai Viertel. Grundbesitzer im Stadt Rostock.[2]

9.9     1689   Friedrich Stavenow – J. Anna Danckwertz[3]Frau des Schusters Friedrich Stavenow  gest. am 3. August 1729.

 

Kinder 1 1691 Johann III Stavenow, getauft 26. Oktober 1691. Vater: Friedrich Stavenow Paten: der Großvater Peter Stavenow; Hans Danckwart; N. Hünermördersche

 

Kinder 2 1694 Anna Stavenow getauft 28. Juni 1694. Vater: Friedrich Stavenow, Schuster Paten: Hans Danckwarts Frau, Großmutter mütterlicherseits, Johann Christian Thiel Frau, Baltzer Flint

 

Kinder 3 1695, Catharina Stavenow, getauft am 23. 10. 1695 Vater: Friedrich Stavenow, Schuster. Paten: Jakob Kuses Witwe; Jungfrau Catharina Dorothea von Staden; Friedrich Fischer

 

Kinder 4 1698 Anna Stavenow, geboren 23. September 1698, getauft 25 September 1698 Vater: Friedrich Stavenow, Schuster. Paten: Hans Dähns Frau, Jungfrau Maria Stavenow und ihr Bräutigam Paul Vick.

 

Kinder 5 1700 Maria Stavenow, geboren 10. Januar 1700, getauft 12. Januar 1700. Vater Friedrich Stavenow, Schuster. Paten Peter Primermanns Frau, N. Flinten Frau, Hans Detloff.

 

Kinder 6 1703 Friedrich VI Stavenow, geboren 25. Januar 1703 getauft 27. Januar 1703 Vater: Friedrich Stavenow, Schuster. Paten: Bartholomaeus Warneke, N. Coppenius, Johann Thieles Frau.

 

Kinder 7 1704 Eva Gertrud Stavenow, geboren 8. November 1704, getauft 10. November 1704 Vater: Friedrich Stavenow, Schuster. Paten - Jakobus Bullius Frau, Johann Friedrich Sanders Frau, Johann Beyer.

 

Kinder 8 1706 Anna Margaretha Stavenow, geboren 28. Juli 1706. getauft 29. Juli 1706 Vater: Friedrich Stavenow, Schuster. Paten: Witwe von Staden, Jungfrau Anna Margaretha Duncker, ihr Bräutigam Paul Vindex

 

Kinder 9 1708 Christina Dorothea Stavenow, geboren 29. Januar 1708, getauft 31. Januar 1708 Vater: Friedrich Stavenow, Schuster, Paten: Christian Berns Frau; Johann Christian Tielken Frau; Christoph Fischer

 

Kinder 10 1711 Friedrich VII Stavenow, geboren 12. Juni 1711, getauft 14. Juni 1711 Vater: Friedrich Stavenow, Schuster. Paten: Daniel Kiel; Arnold Schlichtkrul, Peter hennings Frau

 

Tochter des Schusters Friedrich Stavenow gest. 6. August 1710 gestorben an der Pest

 

16??-1705 Devin Stkr Görgen Stavenow (Stralsund)

Vorpommer II. Die Familiennahmen zwichen 1692 und 1705, Lieferung 2 sid 332 Stralsund St Nicolai församling.

Lierferung 2 sid 225 Devin Stkr Görgen Stavenow (se även Lübeck, Mönsterskrivare)

 

Kinder in Pritzwalk geboren

Kinder 1 1699/8: 8 Gürgen Stavenowen Toch(ter) Anna Maria 30. August       

 

1666-1726 Fam Schuster und Torschreiber Johann Stavenow (Stralsund)

1666 JohannStavenow, getauft 28. Januar 1666. Vater: Peter Stavenow, Schuster. Paten: Hans Scheele, Jochim Pahnke; Frau des Jochim Schmietendorff

1694 Johan Stavenow (Stralsund) 7. Bürgerrechtserwerb. Nachname: Stavenow Vorname: Johan Beruf: SchusterLaufzeit/Datierung/Jahr: 1694.

1694 Johann Stavenow, Schuster, Ehe mit Maria Lohbeck am 20. post Trinitatis 1694. Vater der Ehefrau: Henning Lohbeck. Pensionär zu Arendsee. (Altmarkkreis Salzwedel i förbundslandet Sachsen-Anhalt). Frau des Schusters Johann Stavenow  gest. am 21. Februar 1703.

1692-1705 Grundbesitzer Johan Stavenow verh mit Rebecka Beyers (Stralsund). 272- 293 Stefwenow Johan[4]Grundbesitzer in Stralsund. Frau des Schusters Johann Stavenow  gest. am 18. April 1712.

 

Ehe 1 Maria Lohbeck + 1703

Kinder 1 Anna Dorothea Stavenow, getauft 27. Oktober 1695. Vater: Johann Stavenow Paten: David Frese; Herrn M. Georgii Christophorii Lemmii Eheliebste, Jungfrau Dorothea Hilben.

 

Kinder 2 Catharina Stavenow, getauft 8. Dezember 1697 Vater: Johann Stavenow. Paten: Friedrich Stavenow; Baltzer Flindten Hausfrau; Jungfrau Catharina von Staden

 

Kinder 3 1702 Johann IV Stavenow, getauft 5. August 1702. Vater: Johann Stavenow, Schuster und Torschreiber.  Paten: Peter Primermann, Balzer Flint, Eheliebste des Johann Hinrich Hill

 

Ehe 2- 25.10 1703    Johan Stavenow (Schuster) – J. Rebecca Beyers (verheiratet) Johann Stavenow, Schuster Ehe mit Rebecca Beyeram 25. Oktober 1703

 

Kinder 4 1706 Berhardus Jakobus Stavenow, getauft 17. Dezember 1706

Vater: Johann Stavenow, Schuster und Torschreiber. Paten: Bürgermeister Hermanus Bernhardus Wulfradt; Jakobus Bullius (Bürgermeister, 1707); Eheliebste des Philipp Christoph Cantzler.

 

Kinder 5 1711 Sophia Maria Stavenow, getauft  8. Juni 1711, Vater Johann Stavenow, Schuster und Torschreiber. Paten: Witwe des verst. Jochim Helms, Frau des Jochim Beyer, Johann Peter Buchow.

Sophia Maria Stavenow - Ehe mit Hinrich Seeger am 24. August 1735.

 

Ehe 3

Kinder 6 Johann Gottfried Stavenow, getauft 24. August 1721 Vater Johann Stavenow Schuster und Torschreiber. Paten: Gottfried Timmermann, Peter Kopper, Frau des Gottfried Hensel.

 

Kinder 7 1726 David Stavenow, getauft 22. Oktober 1726 Vater: Johann Stavenow, Schuster und Torschreiber. Paten: Johann Luhde; David Beyer; Frau des Friedrich Stavenow (Schiffer).

 

Tochter des Schusters Johann Stavenow  gest. am 5. Juni 1716

 

1691-1734 Fam Johann III Stavenow (Stralsund)

1691 JohannStavenow, getauft 26. Oktober 1691. Vater: Friedrich Stavenow. Paten: der Großvater Peter Stavenow; Hans Danckwart; N. Hünermördersche.

1718 Johan Stavenow (Stralsund) 4. Bürgerrechtserwerb. Nachname: Stavenow Vorname: Johan Beruf: SchusterGrad: 2 Laufzeit/Datierung/Jahr: 23.04.1718

 

Kinder 1 1714 Rebecca Stavenow, getauft 29. März 1714, Vater Johann Stavenow, Schuster. Paten: Ehefrau des Christoph Westphal, Ehefrau des Christoph Fischer, Jakob Nickel

 

Kinder 2 1717 Margaretha Dorothea Schuster, getauft 7. November 1717. Vater Johann Stavenow, Schuster. Paten: Jungfrau Margaretha Westphal, Frau des Schiffers Neußlich, Johann Dietrich Bohnstedt, Brauer und Kaufmann

Ehe 224.4   1719   Stavenow Johan (Bg. u. Schuster) – Düvel, J. Sophia Dor. (verheiratet)

 

Kinder 3 Anna Sophia Stavenow, getauft 16. November 1721 Vater: Johann Stavenow, Schuster. Paten: Isaak Schinckels Frau, Johann Stavenows Frau; Christoph Bendix.

 

Kinder 4 1722 Sophia Stavenow, getauft 1. Dezember 1722, Vater Johann Stavenow, Schuster Paten: Christian Weidemanns Frau, Christoph Bendixen Frau, Johann Stavenow.

 

Kinder 5 1725 Friedrich VIII Stavenow, getauft 15. November 1725, Vater: Johann Stavenow, Schuster. Paten: Christian Lorentz, Lorentz Leipziger, Johann Fischers Frau

 

Kinder 6 1728 Ilsabe Stavenow, getauft 16. Januar 1728. Vater: Johann Stavenow, Schuster Paten: Andreas Blumenthals Frau, Friedrich Möllers Frau; Joachim Friedrich Gramm (Oder Cramm?)

 

Kinder 7 1729 Peter XI Stavenow, getauft 3. Juli 1729, Vater Johann Stavenow, Schuster. Paten: Michel Zimmermann, Peter Flindt, Peter Koppers Frau

 

Kinder 8 1734 Martin Hinrich Stavenow, getauft 24. April 1734, Vater Johann Stavenow, Schuster. Paten: Jakob Behn, Friedrich Stavenow, des Kirchendieners zu St. Marien Freschen Frau.

 

1704-1714 Fam Casper III Stavenow (Stralsund)

Bürgerrechtserwerb. Nachname: Stavenow Vorname: Caspar Beruf: TagelöhnerGrad: 0. Laufzeit/Datierung/Jahr: 26.01.1704.

 

Kinder 1 1708 Nikolaus Stavenow, getauft am 15. Januar 1708, Vater Casper Stavenow. Paten: Hans Brandenburg, Claus Zickermann; Frau des Claus Schwarz.

 

Kinder 2 1710 Catharina Margaretha Stavenow, getauft 21. September 1710, Vater: Casper Stavenow. Paten: Eheliebste des Bernd Krabbe; Frau des Arend Schwige; Hans Riefstahl.

 

Kinder 3 1714 Maria Stavenow, getauft 26. März 1714, Vater Caspar Stavenow. Paten: Frau des Michael Schünemann, Frau des Hans Brandenburg, Seefahrer, Dietrich Rasch.


1713 Fam Carsten Stavenow

Kinder 1 1713 Johann Stavenow, getauft 4. Februar 1713. Vater: Carsten Stavenow. Paten: Bäcker Christian Neus, Windmüller Andreas Kankel, Witwe des verst. Wehrenberg.

 

 

 

1706 Berhard Jakob Stavenow, Schiffer (Stralsund)

Getauft am 17. Dezember 1706. Sohn zu der Torschreiber und Schustermeister Johann Stavenow und Rebecka geboren Beyer.

Paten: Bürgermeister Hermanus Bernhardus Wulfradt; Jakobus Bullius (Bürgermeister, 1707); Eheliebste des Philipp Christoph Cantzler.

(Anm. Familie Beyer verwandt mit Stavenow auch in Wriezen und Berlin)

Verheiratet mit Catharina Margaretha Marquart.

1749 Jacob Stavenow Shiffer (Stralsund) 6. Bürgerrechtserwerb. Grad 2. Eingebürgert am 10.05.1749.

Das Ehepaar scheint keine Kinder gehabt haben. Laut Testament wohnte das Ehepaar zuletzt in Heilgeistkloster. Man konnte sich dort einkaufen.

Die Eheleute hatten laut eigener Aussage ansehnliches Vermögen, weil der Bruder der Mutter der Ehefrau, Jean Kiso, wohnhaft in Amsterdam, einen Teil seines Vermögens an Catharina Margareta Marqwardt vererbt hat.

Die Ehefrau setzte die Kinder ihres Bruders, Johann Andreas Marqwardt und Carl Bernhard Marqwardt, als als Universalerben ein. 

Unten kann man der Letzte Seite der Testamente Bernhard Stavenows zu sehen. Die Frau dictierte offensichtlich die Willkuren. Im Testament gibt es interessante hinweisungen zu Familie und Freunde.


Bilder unten

Links. Der Siegel Bernhard Jacob Stavenows 

Rechts, der Siegel seiner Ehefrau Catharina Margaretha Marquart

 

 

 

1711 Fam Friedrich VII Stavenow (Stralsund)

Geb 1711. Vater Friedrich Stavenow (Oben).

 

Kinder 1 1734 Catharina Ilsabe Stavenow getauft 18. Februar 1734

Vater: Friedrich Stavenow, Schuster  Paten: Johann Stavenow, Lorenz Leitzigers Frau; Hermann Mohrs Frau

 

Kinder 2 1736 Catharina Margarethaa Stavenow getauft 13. März 1736

Vater: Friedrich Stavenow, Schuster Paten: Schiffer Langes Frau; Johann Stavenows Frau, Johann Wendt

 

Kinder 3 1741 Friedrich Martin Stavenow, getauft 28. Februar 1741. Vater: Friedrich Stavenow, Schuster. Paten: Friedrich Stavenow, Martin Stentzler; Johann Luden Frau

 

Kinder 4 1747-1778- Christoph Lorentz Stavenow, getauft 4. Januar 1747, Vater: Friedrich Stavenow, Schuster.

Paten: Christoph Mahler, Lorentz Leipziger, Jürgen Scheels Frau

 

Kinder 5 1753 Maria Dorothea Stavenow, getauft  21. November 1753. Vater Friedrich Stavenow, Schuster. Paten: Johann Ernst Evelers Ehefrau, Johann Hennings Ehefrau, Vincent Mundt

 

Kinder 6 1760 Christian Regina Stavenow, getauft 21. Dezember 1760. Vater: Friedrich Stavenow, Schuster. Paten: Michel Helbergs Ehefrau, David Kahlen Ehefrau, Johann Kahl

 


 

1721-1768 Fam Johann Gottfried Stavenow (Stralsund)

Johann Gottfried Stavenow, getauft 24. August 1721. Vater Johann Stavenow, Schuster und Torschreiber. Paten: Gottfried Timmermann, Peter Kopper, Frau des Gottfried Hensel.

1763 Johann Gottfried Stavenow (Stralsund) 5. Bürgerrechtserwerb. Nachname: Stavenow Vorname: Johann Gottfried Beruf: Schuster Grad: 2 Laufzeit/Datierung/Jahr: 12.03.1763 (Ein Sohn Carl Stavenows Gestorben am 24 april in Friedland)

 

Johann Gottfried Stavenow, Schuhmachermeister, Ehe mit Maria Vernow am 26. Oktober 1768 Vater der Ehefrau: Töpfer Jacob Vernow zu Tribsees. Ursula Maria Stavenow geb. Vernow  gest. am 7. März 1805 61 Jahre Geboren in Tribsees.

 

Kinder 1 1764 Katharina Wilhelmina Stavenow, getauft 24. August 1764, Vater Joh. Gottfried Stavenow, Schuster. Paten: des Schusters Ramstein Ehefrau, des Schusters Joh. Stavenow Ehefrau, der Töpfer von der Heyden.

 

Kinder 2 1765 Maria Barbara Stavenow, getauft 16. November 1765, Vater Johann Gottfried Stavenow, Schuster. Paten: des Weinschenken Engelmann Eheliebste, des Apothekers Friederici Eheliebste, der Kaufmann Wilhelmi.

 

Kinder 3 1768 Anna Sophia Engel Stavenow. getauft 24. Juni 1768 Vater: Johann Gottfried Stavenow, Schuster. Paten: des Töpfers von der Heyden Ehefrau; des Knopfmachers Matthesius Ehefrau; der Schuster Abraham Ramstein.

 


1731 Fam Peter XI Stavenow (Stralsund)

Kinder 1 1731 Johann Gottfried Stavenow, getauft 10. Februar 1731, Vater Peter Stavenow, Schuster. Paten: Gottfried Riege, Andreas Zinck, Lorenz Leipzigers Frau


Nach Lübeck?



1735 Hinrich Sager verh. Stavenow (Stralsund)

Heirat. St. Marien, Stralsund.

Augustus d 24. 1735. Hinrich Sager, Bürger und Ambtsmeister der Schuster und frau Jgfr. Sophia Maria Stavenauen.

Maria Stavenow, Hinrich Sagers Ehefrauen ernennt als einer der Erbnehmer Jacob Stavenow und Catharina Margaretha Marquard 1767 (Testament 1767).

Testament der Maria Sophia Sagern errichtet d. 25 Jun 1780. Christopher Stavenow ist Zeuge mit Name und Siegel gewidmet. 


 

1747 - 1792 Amtsmeister der Schuster Christopher Lorentz Stavenow (Stralsund)

Christoph Lorentz Stavenow, getauft 4. Januar 1747, Vater: Friedrich Stavenow, Schuster.

Bürgerrechtserwerb. Nachname: Stavenow Vorname: Christopher Lorentz. Beruf: Schustermeister Grad: 2 Laufzeit/Datierung/Jahr: 12.09.1778

Christoph Lorenz Stavenow, Schuhmachermeister, Ehe mit Johanna Dorothea Grundmann am 30. September 1778. Vater Ehefrau Christian Grundmann, Wagenmeister.

Christoffer Lorentz Stavenow, Amtsmeister der Schuster. Ehe mit Anna Dorothea Brandenburg am 10. Oktober 1792. Eltern Ehemann: Friedrich Stavenow, Schuhmacheraltermann, Katharina Dorothea Stenzler. Eltern Ehefrau: Michael Brandenburg, Steuermann, Katharina Seegert

Bürgerrechtserwerb. Nachname: Stavenow Vorname: Christopher Lorentz. Beruf: SchustermeisterGrad: 2 Laufzeit/Datierung/Jahr: 12.09.1778

Ehefrau des Schusters G. L. Stavenow  gest. 21. Oktober 1791 39 Jahre.

 

1774 Fam Carl Friedrich Stavenow (Stralsund)

Kinder 1 1774 Friedrich Andreas Stavenow, getauft 23. August 1774, Vater: Carl Friedrich Stavenow, Altschuster. Paten: Friedrich Christoph Priem, Andreas Krause, Jungfrau Catharina Ulrica Warkmeister.

1710-1796 Andreas Stavenow Schumacher (Stralsund)

Andreas Stavenow gest. am 11. Mai 1796 86 Jahre Schuhmacher

Geb um 1714 Catharina Dorothea Stavenow geb. Stentzler gest. am 14. Mai 1795. 81 Jahre Witwe des Schuhmachers Andreas Stavenow.

 

1773 Altschuster Carl Stavenow (Stralsund) Fremder (aus Friedland)

Bürgerrechtserwerb. Nachname: Stavenow Vorname: Carl Bürgerrechtstyp: FremderBeruf: Altschuster Grad: 3 Laufzeit/Datierung/Jahr: 01.05.1773.

 

1806 Fam Johann Friedrich Stavenow (Stralsund)

Kinder 1 1806 Joachim Christoph Daniel Gramm, geboren 7. März 1806. getauft 16. März 1806 Vater: Johann Friedrich Stavenow. Mutter: Regina Rebecka Pieper.       

Paten: der Schuhmachermeister Christoph Lorentz Stavenow, der Schopenbrauer Johann Daniel Haase; des Vorstädters Joachim Eggert, des Branntweinbrenners Johann Mau Witwe, Jungfrau Margareta Wulfen

 

Kinder 2 1808 Johanna Friederika Stavenow. geboren 23. Februar 1808, getauft 28. Februar 1808. Vater: Johann Friedrich Stavenow, Schustermeister. Mutter Regina Rebecka Pieper.       

Paten des Inspektors Ernst Dieterich Gesellius Ehefrau, an dessen Stelle war des Vorstädters Johann Pieper Ehefrau, Jungfrau Catharina Sophia Kordtmann, des Schoppenbrauers Joachim Friedrich Schmidt

 

Kinder 3 1810 Johann Heinrich Stavenow, geboren 11. November 1810, getauft 16. November 1810. Vater Johann Friedrich Stavenow, Schustermeister. Mutter Regina Rebecka Pieper

Paten der Altermann der Posamentierer Joh. Heinrich Grund, der Altermann der Schuster Johann Daniel Loetz; der Vorstädter Joh. Christian Asmuß, des Vorstädters Johann Stuth Ehefrau, der Vorstädter Joh. Pieper

 

Kinder 4 1814 Maria Friederika Stavenow, geboren 3. Februar 1814, getauft 10. Februar 1814

Vater Joh. Friedrich Stavenow, Schustermeister. Mutter Regina Rebecka Pieper

Paten der Pächter zu Grünhufe Adolph Friedrich Stubbe, der Altermann der Müller Gustav Christoph Bartels, der Vorstädter Joh. Mathias Asmus, des Schustermeisters Friedr. Wilhelm Pieper Ehefrau, des Vorstädters Joh. Jacob Maas Ehefrau

 

1867 Fabriksdirektor A Stabenow (Stralsund)

1867 Chronik des Germanischen Museums in Nürnberg. Fabrikdirektor A Stabenow. Donation zum Germanischen Museum 1 fl. I l/2 kr (statt früher 52 kr)

(Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit: 1867. Volym 14. Beilage zum Anzieger für Kunde der Deutschen Vorzeit. No 1. S 20.)

 


Verh in Stralsund

Johanna Friederica Stavenow mit Georg Christian Friedrich Schiebeck am 13. November 1859

Maria Stavenow, verwitwete Vick mit Johann Friedrich Schröder am 27. Oktober 1711

Maria Friederica Stavenow mit Carl Juliuas Moritz Plazer am 13. Juni 1858

 

[1]Vorpommer II. Die Familiennahmen zwichen 1692 und 1705, Lieferung 3 sid 332 Stralsund St Nicolai församling. Listen der Grundbesitzer in den Städten Stralsund und Greifswald. Diesen listen sind für die einzehlnen Stadt viertel aufgestellt, und innhalb derselben sind die Grund stücke durchnumeriert. Die zweite Zahl nennt die Seite in dem betr. Ausrechnungsband auf der die Bechreibung des Grund stücks zu finden ist, dann folgt der Name des Eigentümers.

[2] Ibid.

[3]Exercitatio anticalvinistica de unione personali quam deo opt. max. favente consetiente venerabili facultate theologica præside casparo Mauritio, ... Joachimus Danckwertz... Mauritius, Caspar, 1615-1675 (författare) Danckwertz Joachim, (medarbetare) Keil (tryckare) Rostochi, typis Nicolai Kilii, acad. typogr. anno M. DC. LIII. [1653] Latin [48] s.

[4]Vorpommer II. Die Familiennahmen zwichen 1692 und 1705, Lieferung 3 sid 332 Stralsund St Nicolai församling. Listen der Grundbesitzer in den Städten Stralsund und Greifswald. Diesen listen sind für die einzehlnen Stadt viertel aufgestellt, und innhalb derselben sind die Grund stücke durchnumeriert. Die zweite Zahl nennt die Seite in dem betr. Ausrechnungsband auf der die Bechreibung des Grund stücks zu finden ist, dann folgt der Name des Eigentümers.

 

1808 Friedrich Lars Stavenow (Stralsund) Fremder (Aus Riga?)

Bürgerrechtserwerb. Nachname: Stavenow Vorname: Friedrich Lars. Bürgerrechtstyp: Fremder. Beruf: TagelöhnerGrad: 3 Laufzeit/Datierung/Jahr: 27.02.1808

 

1808-1835 Joachim Lars Stavenow (Stralsund)

(Quelle: Testament Joachim Lars Stavenow 1835)

Schiffszimmermann in Stralsund. Verh. Mit Maria geb. Westphal. 

 

Kinder 1 1808 Johann Jacob Emanuel. Geboren 12 December. 

 

Kinder 2 1812 Johanna Maria Sophia Geboren am 19 april.